Laden...
Start 2018-06-01T15:05:36+00:00

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne.

Anfrage stellen

Unsere Leistungen

Verschaffen Sie sich hier einen kurzen Überblick, über die von uns angebotenen Leistungen, bezüglich der Reinigung von Pelletlager / Sacksilos sowie der fachgerechten Entsorgung schadhafter Pellets.

Bunkerreinigung

Die Vorratsbunker für Holzpellets sollten in regelmäßigen Abständen gereinigt werden.

Vorratsbunker reinigen

Gerade die Schnecke enthält eventuell verklumpte Staubpartikel. Ein guter Zeitpunkt für eine Reinigung, ist die Zeit vor der Befüllung mit neuen Holzpellets.

mehr lesen

Siloreinigung

Um einen störungsfreien Heizungsbetrieb zu gewährleisten, ist eine regelmäßige Reinigung des Sacksilos erforderlich.

Siloreinigung

Es sollte sowohl der Feinanteil entfernt werden, der sich im unteren Teil des Lagers konzentriert, als auch der Holzstaub, an Wänden, Befüllstutzen oder anderen Flächen.

mehr lesen

Entsorgung

Die Entsorgung von schadhaften Pellets bis zu 800 kg ist möglich, Vereinbaren Sie einfach einen Termin, wir beraten Sie gerne!

Fachgerechte Entsorgung

Mengen über 800 kg werden nur von einen dazu geeignetem Unternehmen entsorgt!

mehr lesen
0
1600€ MIT REGELMÄSIGER REINIGUNG SPAREN
0
830€ KOSTEN BEIM AUSFALL DER HEIZUNG
0
435€ KOSTEN REPARATUR DER FÖRDERSCHNECKE
0
2500€ NEUBEFÜLLUNG MIT HOLZPELLETS

FAQ-Bereich

In unserem „Frequently Asked Questions“- Bereich werden die am häufigsten gestellten Fragen zur Lagerraum/Sacksiloreinigung beantwortet.

Hier finden Sie unseren FAQ-Bereich. Klicken Sie auf einen Bereich und wählen Sie Ihre Antwort zu Ihrer Frage. Sie haben Fragen, zur Reinigung von Bunkern Sacksilos oder der Entsorgung der schadhaften Pellets? Dann sind Sie hier genau richtig. In den FAQs finden Sie die Antworten zu all Ihren Fragen rund um unsere Leistungen. Keine Frage bleibt offen.

Was passiert mit den abgesaugten Pellets? 2018-05-15T17:35:19+00:00

Die abgesaugten Pellets sollte man nicht mehr in den Heizkreislauf einbringen, da sie meist bei der Absaugung  beschädigt werden und mit Feinstaub vermischt sind.  Eine Trennung von Staub oder anderen Schmutzpartikeln wäre technisch zu aufwändig, und viel zu teuer! Dazu kommt es, das die Qualität der Pellets nicht mehr gewährleistet ist. Von daher ist es sinnvoll und besser die abgesaugten Pellets immer fachgerecht zu entsorgen, damit Sie auf der sicheren Seite sind. Bei größeren Mengen müssen schadhafte und Feinstaubbefallende Pellets (ab einer Tonne) über ein ansässiges Endsorgungs-Unternehmen abtransportiert werden.

Wie wird mein Pellet-Lager gereinigt? 2018-05-15T17:38:10+00:00
  • Vor einer Reinigung wird immer der Restbestand von Pellets aus dem Bunker entfernt.
  • Im nächsten Arbeitschritt, befreien wir den Feinstaub von der Decke und den Wänden, sowie in allen Nichen und Ecken.
  • Anschließend wird der Schrägboden im Pellet-Lager von Feinstaub gereinigt, sowie auf Beschädigungen untersucht.
  • Im letzten Arbeitschritt reinigen wir das Austragungssystem, dies können Saug oder ein Fördersystem sein.
  • Wenn nicht am gleichen Tag eine Befüllung statt findet, befüllen wir auf Wunsch Ihren Bunker mit Pellets aus Säcken, bis die neue Lieferung eintrifft.
Was passiert im Pellet-Lager im Laufe der Zeit? 2018-05-15T17:46:12+00:00

Ein Holz-Pellet ist ein Naturprodukt. Gleich welchen Herstellers sondert er bei Reibung einen gewissen Holzstaub ab. Man spricht hier, von dem sogenannten Feinstaub. Dieser Feinstaub setzt sich leider im gesamten Bunker ab, aber vor allem an dem Austragungssytem. Dieser Feinstaub wird von den darauf liegenden Pellets stark verdichtet. Die Pellets können nicht mehr nachrutschen und die Probleme sind vorprogrammiert. Es kann zum Bruch der Förderschnecke kommen. Die gesamte Förderanlage blockiert und es kommt zum kompletten Ausfall der Heizungsanlage. Um einen kompletten Ausfall zu umgehen, sollte man ein Pellet-Lager regelmäßig reinigen.

Wie oft muss ich mein Pellet-Lager reinigen lassen? 2018-05-15T17:50:22+00:00

Viele wissen nicht, dass man alle 1 bis 2 Jahre sein Pelletlager und Sacksilo von Feinstaub befreien sollte. Es kommt auch darauf an was für eine Anlage Sie betreiben. Wenn Sie 2 oder 3 Lieferungen Pellets im Jahr bekommen, sollten Sie auf jeden Fall eine Reinigung  im Jahr vornehmen. Bei einer Lieferung im Jahr ist es nicht erforderlich,  aber eine Bunker-Kontrolle hingegen ist schnell und unkompliziert. Letzteres spart Ihnen auch Zeit und Sie schonen dadurch ihre ­­gesamte Pellet –Heizungsanlage und darüber hinaus auch noch die Geldbörse.

Frage stellen

Exzelenter Service

Wir beraten Sie gern: Das komplette Dienstleistungsangebot entwickeln wir permanent weiter.

Kundenmeinungen

„Ich bin sehr zufrieden mit der Arbeit, es wurde alles sauber und fachgerecht gemacht. Vor allem ging es wirklick sehr zügig, ich kann Herrn
Tittmann wirklich sehr empfehlen.“

PETER GÖBEL • PRIVATKUNDE

„Wir sind schon lange auf der Suche nach einem Unternehmen gewesen, welches unabhängig vom liefern nur reinigt. Mit PLR haben wir jetzt einen festen Partner für die fachgerechte Reinigung gefunden. Daumen hoch.“

VANNESSA KNEIP • PRIVATKUNDE

Weitere Informationen

Schutz vor Feuchtigkeit und Nässe

Ein Pellet Lagerraum sollte immer trocken sein. Pellets sind hygroskopisch. Das heißt, bei Berührung mit Wasser, feuchten Wänden, Untergründen quellen sie auf und werden unbrauchbar…

Mehr lesen

Preisangebot anfordern?

Für ein Angebot einer Tankreinigung rufen Sie uns direkt an unter der
Tel. +49(0)2634 / 981 417 2 oder schreiben Sie uns.

ANGEBOT ANFORDERN

unverbindliches Preisangebot anfragen!